< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Aktuelle ETV-Termine :

02.12.2017 (Samstag)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt am Topsundern

08.12.2017 (Freitag)

Seniorenweihnachtsfeier

Weihnachtsfeier für ETV Senioren

11.12.2017 (Montag)

Fahrt zum Weihnachtsmarkt ?

geplante Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Saison 2017 erfolgreich beendet !

Die Weser Dragons haben ihre Saison 2017 beendet !

 

Die Valdorfer Paddler um ihren Team-Captain Astrid Flagmeier haben an 

3 Regatten teilgenommen und ihren grössten Saisonerfolg gleich bei 

der ersten Regattateilnahme eingefahren.

 


tl_files/fotos/Drachenboot/2017/20170708_183132-1DragonPlatz1.jpg
 

Am 08.07.2017 freute sich das Team über

den 1. Platz in dersog. Basic-Gruppe (20 er Boot).
 


 


 







Alle 4 - spannenden (!) - Rennen wurden auf der Kurzstrecke (230 m)

des Flat-Water-Race in Herford auf der Werre gewonnen.

Im ersten Nachmittagslauf konnten die Weser Dragons dabei mit

01:14,70 min. ihre persöniche Bestmarke erzielen.

 

Hoffentlich gibt es das Flat-Water-Race auch im kommenden Jahr noch.

Die Valdorfer „Paddelstecher“ fahren gerne zu der famliären Veranstaltung

des Herforder Kanu-Klubs. Nicht zuletzt aufgrund der stets rührigen

Bemerkungen des dortigen Moderators („Kugelblitz“):

 

Valdorf mit Vau ……..“

 

Am 29.07.2017 gingen die Dragons dann auf „grosse Tour“.

Beim Drachen-Cup in Bad Essen hiess es für das 20er Team, die 200 m lange

Strecke auf dem Mittellandkanal zu bewältigen.


Kein Vergleich zu dem Erfolg in Herford, die gegnerischen Teams waren

einfach zu stark. So what, mit einer beachtlichen Zeit von 00:56,11 min.

belegten die Valdorfer den 3. Platz im kleinen Finale.

 

Zum Saisonabschluss dann ein Heimspiel auf dem Badesee in Borlefzen

(30.09.2017).

 

Bei üblem Regenwetter gingen die Dragons erstmalig in der Saison in

einem 10 er – Boot an den Start und belegten einen beachtlichen 5. Platz

auf der 255 m langen Kurzstrecke.

 

Die Weser Dragons sind mit ihren Saisonverlauf zufrieden und gehen jetzt

in den „Winterschlaf“. Das Team freut sich schon auf die Saison 2018 und

hofft auf weitere Verstärkungen.

 

 

 

Neu beim ETV - D4FF

Dance for Fun & Fitness

Ab Mittwoch dem 03.06.2015:
 
Montags von 20:00 - 21:00 Uhr Hipp-Hopp für Fortgeschrittene Gruppe Majesty
Montags von 21:00 - 22:00 Uhr D4FF
Mittwochs von 20:30 - 22:00 D4FF  ( findet zur Zeit nicht statt !) 


im Wesergymnasium Vlotho in der kleinen Turnhalle

Kursleiterin : Janina Gramzow
Rückfragen unter: 0173 7040909

Bogenschießen beim ETV

tl_files/externeicons/bogenschuetze.gif

Erwachsene Dienstags
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr, Sportplatz Topsundern

Wintersaison (ab Oktober) ab 20:00 Uhr Sporthalle Topsundern 


Kinder Donnerstags 
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr Sportplatz Topsundern
Wintersaison 17.30 - 19.30 Uhr
Schützenhalle, Schützenstraße 2 in Vlotho

Hofnarr Baskets beim ETV


Seit 1985 spielen in der Basketballgruppe des Hofnarr e.V.
Frauen und Männer, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
gemeinsam Basketball.

Die steigenden Mitspielerzahlen in den letzten 5 Jahren brachten
den kleinen Verein an die Grenzen der Organisationsmöglichkeiten


Weil seit 2010 sehr gute Erfahrungen in einer Kooperation mit
dem ETV Eintracht Valdorf gemacht wurden, wechselte
die Basketballgruppe des Vereins im März 2015 zum ETV.


Geblieben ist der ursprüngliche Ansatz: Zum Vergnügen,
hobbymässig eben, treffen sich Menschen beiderlei Geschlechts
ab 12 Jahren, um miteinander Teamsport zu betreiben.

Nach kurzer individueller Aufwärmzeit beginnt ein gemeinsames
Korbwurfspiel zum Aufwärmen, danach werden (möglichst) gleichstarke
Teams gebildet (je nach erschienenen Teilnehmerinnen 3 oder 4),
die dann den Rest der Spielzeit reihum gegeneinander antreten.

News von "www.kicker.de"

Ronaldo knackt die 50 - Kroos' neuer Bestwert

Real Madrid trennte sich am Dienstag von den Tottenham Hotspur 1:1. Ein unter dem Strich gerechtes Ergebnis, auch weil die beiden Torhüter Keylor Navas und Hugo Lloris einen Sahnetag erwischten. Cristiano Ronaldo erreichte einen weiteren Meilenstein in seiner Bilderbuchkarriere und Toni Kroos stellte einen persönlichen Champions-League-Topwert auf.

Kölner Haie holen Ex-NHL-Goalie Peters

Die Kölner Haie haben für die aktuelle Saison der Deutschen Eishockey Liga den kanadischen Torwart Justin Peters verpflichtet. Das gab der achtmalige deutsche Meister am Mittwoch bekannt.

Gladbach: "Für den Moment" kein eSport

Bei der Borussia aus Mönchengladbach stehen die Zeichen in Sachen eSport derzeit auf Abwarten. Der Verein hat sich die eSport-Szene angeschaut und sieht großes Potenzial, will sich aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen, ob man in den Bereich gehen will. "Für den Moment" würde man keinen eSport-Einstieg planen.

Leipzig trauert um NLZ-Leiter Thomas Albeck

RB Leipzig trauert um Thomas Albeck, den Leiter seines Nachwuchsleistungszentrums. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, war Albeck einen Tag zuvor unerwartet im Alter von 61 Jahren verstorben.

LIVE! Görges im Viertelfinale - Hohe Hürde für Petkovic

Julia Görges gab am Mittwoch den frühen Vogel und eröffnet den Tennis-Tag bereits um 10 Uhr. 85 Minuten hatte sie in Moskau mit der Kasachin Yulia Putintseva zu tun, dann stand sie im Viertelfinale. Carina Witthöft ist ebenso am Vormittag in Luxemburg gefordert, auf sie wartet Evgeniya Rodina. Eine hohe Hürde für Andrea Petkovic ist Kiki Bertens, auch Sabine Lisicki ist am Start. Bei den Herren ist Jan-Lennard Struff in Stockholm an der Reihe, am Abend spielen Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber.

Straubing trennt sich von Trainer Stewart

Die Straubing Tigers haben sich von Trainer Bill Stewart getrennt. Das Tabellenschlusslicht der Deutschen Eishockey Liga reagierte damit auf die jüngste Negativserie.

Celtic: Auch für den Bayern-Nachwuchs wegweisend

Auch für den nach nachwuchs des FC Bayern wird die Partie gegen Celtic Glasgow zu einem Wegweiser-Spiel. Die Münchner empfangen die Schotten mit einem Punkt Vorsprung.

Niederlande hat in der NGL die Nase vorn

Die Statistiken der NGL Championship lassen diverse Trends erkennen. In der regulären Saison zeichnete sich auch ein Klassiker ab: Deutschland gegen die Niederlande. Die beiden Nationen lieferten sich auch in der Championship ein heißes Duell. Besonderes Augenmerk lag dabei natürlich auf den deutschen und niederländischen Vereinen.

Janßens Sorgen: Bouhaddouz und Hornschuh fallen aus

Der FC St. Pauli reist ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel nach Sandhausen. Die Kiez-Kicker müssen weiter ohne ihre Stammspieler Aziz Bouhaddouz und Marc Hornschuh auskommen. Der Torjäger kehrte verletzt von der Länderspielreise mit Marokko zurück, Abwehrmann Hornschuh plagt sich mit Rückenproblemen herum.

"Wundervoller Fußball": Reds im Rausch zum Rekord

Nach zwei Unentschieden in den ersten beiden Gruppenspielen ließ es Liverpool am Dienstag in der Champions League so richtig krachen: Die Reds führten Maribor nach allen Regeln der Kunst vor und siegten auswärts mit 7:0. Klar war Trainer Jürgen Klopp nach der Partie rundum zufrieden - besonders eine Sache beeindruckte ihn.