< Februar 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Aktuelle ETV-Termine :

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

ETV auf Facebook "liken"

ETV Weihnachtsmarkt 2016

ETV Weihnachtsmarkt 2016

24.09.2016 Safaripark Stukenbrock

ETV fährt am 24.09.2016 wieder zum Safaripark Stukenbrock.
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen !
http://www.safaripark.de/

Vereinsnachrichten 2015

Neu beim ETV - D4FF

Dance for Fun & Fitness

Ab Mittwoch dem 03.06.2015:
 
Montags von 20:00 - 21:00 Uhr Hipp-Hopp für Fortgeschrittene Gruppe Majesty
Montags von 21:00 - 22:00 Uhr D4FF
Mittwochs von 20:30 - 22:00 D4FF  ( findet zur Zeit nicht statt !) 


im Wesergymnasium Vlotho in der kleinen Turnhalle

Kursleiterin : Janina Gramzow
Rückfragen unter: 0173 7040909

Bogenschießen beim ETV

tl_files/externeicons/bogenschuetze.gif

Erwachsene Dienstags
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr, Sportplatz Topsundern

Wintersaison (ab Oktober) ab 20:00 Uhr Sporthalle Topsundern 


Kinder Donnerstags 
Sommersaison 17.30 - 19.30 Uhr Sportplatz Topsundern
Wintersaison 17.30 - 19.30 Uhr
Schützenhalle, Schützenstraße 2 in Vlotho

Hofnarr Baskets beim ETV


Seit 1985 spielen in der Basketballgruppe des Hofnarr e.V.
Frauen und Männer, Kinder, Jugendliche und Erwachsene
gemeinsam Basketball.

Die steigenden Mitspielerzahlen in den letzten 5 Jahren brachten
den kleinen Verein an die Grenzen der Organisationsmöglichkeiten


Weil seit 2010 sehr gute Erfahrungen in einer Kooperation mit
dem ETV Eintracht Valdorf gemacht wurden, wechselte
die Basketballgruppe des Vereins im März 2015 zum ETV.


Geblieben ist der ursprüngliche Ansatz: Zum Vergnügen,
hobbymässig eben, treffen sich Menschen beiderlei Geschlechts
ab 12 Jahren, um miteinander Teamsport zu betreiben.

Nach kurzer individueller Aufwärmzeit beginnt ein gemeinsames
Korbwurfspiel zum Aufwärmen, danach werden (möglichst) gleichstarke
Teams gebildet (je nach erschienenen Teilnehmerinnen 3 oder 4),
die dann den Rest der Spielzeit reihum gegeneinander antreten.

Weser Dragons Valdorf

Ehrung für 25 und 35 jährige ETV Mitgliedschaft

Heidi Henneking, Giesela Latus, Ingo Wierczoch, Gerlinde Bennefeld, Guido Selberg, Tobias Brauns, Friedr.-W. Deierling, Doris Selberg ( mit auf dem Bild auch Rainer Gröne 2.links ohne Ehrung, zweiter Vorsitzender )
Heidi Henneking, Giesela Latus, Ingo Wierczoch, Gerlinde Bennefeld,
Guido Selberg, Tobias Brauns, Friedr.-W. Deierling, Doris Selberg
( mit auf dem Bild auch Rainer Gröne 2.links ohne Ehrung, zweiter Vorsitzender )

Ehrung für 50 jährige ETV Mitgliedschaft

Horst Rings, Reinhold Diekmann, Heike Dorpmanns, ( Rainer Gröne 2 Vors ) , Hans Deppe
Horst Rings, Reinhold Diekmann, Heike Dorpmanns,
( Rainer Gröne 2 Vors ) , Hans Deppe

Ehrung für 60, 65 und 66 Jahre ETV Mitgliedschaft

Irmtraut Krauslach 60, Gerhard Barkmin 60, Erika Brandt 60,
Margret Stickdorn 60, Friedhelm Plöger 65, Walter Höner 66

Ehrennadel für Rentner

Diekmann Helmut; Diekmann Reinhold; Gröne Werner; Höner Walter;

Pallokat Lothar; Pott Werner; Rades Horst; Scheiper Fritz; Schwarze Thomas;

Selberg Herbert; Südmersen Wilfried; Vieregge Heinz

Sportabzeichen in Gold

herauszuheben Olaf Krauslach mit 49 x Gold und rechts die Sportabzeichen Obfrau für Valdorf Nele Flagmeier
herauszuheben Olaf Krauslach mit 49 x Gold und
rechts die Sportabzeichen Obfrau für Valdorf Nele Flagmeier
Jugendsportabzeichen 2014
Jugendsportabzeichen 2014
Jugendversammlung 2014
Jugendversammlung 2014

Neue Übungsleiterin gefunden !

Wir haben eine neue Übungsleiterin !  Lächelnd
Ab Mittwoch dem 05.02.2014 gibt es wieder den orientalischen Tanz
für Kinder im Alter von 5-9 Jahren.

Kindergruppe :  Training Mittwochs, 16.30 bis 17.15 im Wesergymnasium.

Einfach mal vorbei schauen - wir freuen uns auf Euren Besuch !

#tl_files/fotos/aktuelles/Bauchtanz1.jpg


Immer für 'ne tolle Party gut :

„Toten Hosen“ Tribute Band  Cool
tl_files/partner/ToteHosenTribute/band3_600px.jpg

Adlerschießen mit ETV

tl_files/fotos/Veranstalltungen/schuetzen2013.jpg

Eintracht Valdorf nahm beim Adlerschießen teil. Auf Einladung der
Winterberger Schützen wurden wir am 12.7.2013 durch Rainer, Werner und
Kevin Gröne sowie Wilfried Südmersen ( nicht auf dem Bild ) vertreten.

Bild: Wilfried Südmersen



Flat water race 2013 in Herford

Ein super Tag in Herford - nach Regen am Samstagmorgen gab es Sonnenschein satt

und einen tollen sportlichen Erfolg.

 

Eine der zwei Drachenbootmannschaften des Turnvereins „Eintracht“ Valdorf – hier die

Drachenbootabteilung „Fun-Sport“ namens „Weser Dragon Valdorf“, die seit 2010

mit der Betriebsportgemeinschaft der in Vlotho ansässigen Firma Hettich – furn tech

Vlotho – kooperiert, nahm an dem Kurzstreckenrennen über 220 m auf der Werre in

Herford teil.

tl_files/fotos/Veranstalltungen/flatwaterracehf2013/IMG-20130630-WA0004.jpg

Mehr lesen & mehr Fotos............

und hier:
http://www.youtube.com/watch?v=AzrAnjJYeAM
oder auch hier:
http://www.youtube.com/watch?v=oP3HpQpK5II

ETV & Hettich in einem Boot

tl_files/fotos/Drachenboot/NDragon2.jpg


Es gibt eine neue, zweite Drachenboot -

Mannschaft beim ETV: 

Weser Dragons Valdorf

Wir trainieren ab demn 25.07.2012 

jeden zweiten Mittwoch ab 18.30 Uhr

im Boot bei der KSG in Minden.

Teamcaptain sind Astrid Flagmeier

& Jörg Bieniok .

Weitere Infos unter: Tel. 05733-4448.

Scharbeutz 2012

Scharbeutz 2012

Weiterlesen …

News von "www.kicker.de"

Halles nächster Anlauf auf Platz drei

Der 24. Spieltag wurde am Freitagabend mit einer Nullnummer im Gipfeltreffen in Duisburg zwischen dem MSV und Magdeburg eröffnet. Verfolger Osnabrück verlor erneut. Wird der VfL heute von Halle (gegen Großaspach) verdrängt? Der im neuen Jahr noch sieglose FSV Frankfurt empfängt Rostock. Am Sonntag schließt Kellerkind Zwickau den Spieltag gegen Holstein Kiel ab. In Lotte kann nicht gespielt werden.

Macht Hannover Druck auf Stuttgart?

Der 22. Spieltag der 2. Liga steht ins Haus. Los ging's am Freitag unter anderem in Berlin, wo Union im Duell mit den auflebenden und an diesem Abend schwachen Löwen Rang drei hielt (2:0). Der Samstag wartet mit dem Duell zwischen Aufstiegsaspirant Hannover und Kellerkind Bielefeld auf, während in Düsseldorf Heidenheim zu Gast ist.

Abstiegsknaller im Norden - Elversberg in Steinbach

In der Regionalliga Nord tritt der Tabellenletzte Eichede beim Vorletzten Braunschweig II zum absoluten Kellerduell an. Dabei haben die Gäste den Rückenwind von zuletzt zwei Siegen in Serie. Der Südwesten wartet am Wochenende mit dem Spitzenspiel Steinbach gegen Elversberg sowie dem Rheinland-Pfalz-Derby TuS Koblenz gegen Eintracht Trier auf. Energie Cottbus will gegen den BFC Dynamo weiter Boden auf die Spitze der Nordost-Staffel gutmachen.

Derbyzeit im Ruhrpott - Hamburger Stadtduell

In der A-Junioren Bundesliga West steigt am Wochenende das Revier-Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Abseits der Rivalität auch sportlich eine interessante Partie, es ist das Duell des Tabellenersten mit dem Zweiten. Im Norden treffen ebenfalls zwei Lokalrivalen aufeinander: Der FC St. Pauli empfängt dort den Hamburger SV.

LIVE! ab 10.30 Uhr: Super-G in Crans Montana

Nach der bizarren Kombination vom Freitag geht es heute in Crans Montana im Super-G um Weltcup-Punkte. Die in dieser Disziplin führende Schweizerin Lara Gut fehlt nach ihrer Knie-OP, Kandidatinnen auf den Sieg sind daher insbesondere die Slowenin Ilka Stuhec, aber auch Tina Weirather (Liechtenstein). Viktoria Rebensburg hofft ebenfalls auf eine Top-Platzierung.

HSV gegen Bayern - oder: Die Zahlen des Schreckens

Mit breiter Brust wollen sie antreten, die Hamburger. Sieben Punkte aus den vergangenen drei Ligaspielen, dazu das Weiterkommen im DFB-Pokal - der HSV hat sein Selbstvertrauen zuletzt gehörig aufpoliert. Blöd nur, dass die Hanseaten ausgerechnet nun zum FC Bayern müssen. Die Statistik macht wenig Hoffnung auf den Ausbau der kleinen Serie.

Gnabry: "Mit jedem Sieg werden wir stabiler"

Der SV Werder Bremen hat sich mit viel Kampf und Leidenschaft beim VfL Wolfsburg 2:1 durchgesetzt. Dabei hatten die Hanseaten allerdings auch das nötige Glück auf ihrer Seite, denn die Wölfe ließen eine Vielzahl von Chancen aus. Doppeltorschütze und Matchwinner Serge Gnabry glaubt trotzdem daran, dass der zweite Auswärtssieg in Folge seiner Mannschaft einen Schub geben kann.

Duisburg: Ein weinendes Auge nach dem Gipfel

Magdeburg auf Distanz gehalten, den Vorsprung auf Osnabrück weiter ausgebaut - der Freitagabend verlief ganz nach dem Geschmack des MSV Duisburg. Allerdings stellte die Nullnummer im Gipfeltreffen gegen den FCM nicht alle Meidericher zufrieden, Kevin Wolze sprach nach dem Spiel von "verlorenen zwei Punkten". Eine Meinung, die er nicht exklusiv hatte.

Rebbe vermeidet Bekenntnis zu Ismael

Trotz zahlreicher Chancen musste sich der VfL Wolfsburg am Freitagabend dem SV Werder Bremen mit 1:2 geschlagen geben. Die Tabellensituation hat sich für die Mannschaft von Cheftrainer Valerien Ismael damit zugespitzt. Der Franzose selbst rückt immer mehr in den Fokus. Wolfsburgs sportlicher Leiter Olaf Rebbe verzichtete nach dem Spiel auf ein klares Bekenntnis.

Optimist Schwartz: "Es ist gar nichts vorbei"

Wie die Saison endet, weiß beim 1. FC Nürnberg keiner. Dass es angesichts von zwölf Punkten Rückstand auf den Relegationsrang und der eigenen Kaderqualität eines mittelgroßen Fußballwunders bedürfe, um den ersehnten Aufstieg zu schaffen, sollte jedermann klar sein. Dass die Saison damit keinesfalls beendet ist, stellt Trainer Alois Schwartz vor dem Duell mit Bochum noch einmal klar: "Ich höre hier immer, dass es ganz nach oben gehen muss - und wenn das dann nicht geht, dann ist alles vorbei. Es ist aber gar nichts vorbei."